Auch im heurigen Schuljahr nahm unsere Schule wieder am Fußballturnier der Volksschulen in St.Georgen/Ybbsfeld teil. Unsere Mannschaft, die aus den Fußballspielern der 3b und 4a zusammengestellt wurde, trat mit weiteren 17 Mannschaften bei dem Turnier an.

Ein Teil unserer Viertklässler nahm mit Frau VOL Gabriele Bogenreiter am Pinguin Cup im Naturbad Amstetten teil. Danke an Herrn Christian Gassner, der im Bad zur Unterstützung mit war, und gemeinsam mit Fr. Monika Breinl den Transport zum und vom Bad durchgeführt hat.

Die Staffel konnte den 7. Platz erreichen. Wir gratulieren sehr herzlich!

Bei der Siegerehrung freuten sich die sportlichen Kinder über die Anerkennung ihren Mitschüler!

 

 

 

 

Am Dienstag, den 17. April 2018, durften die Eltern und Großeltern ihre Kinder bzw. Enkelkinder und die Klassenlehrerin Prof. Viktoria Höller, BEd während des Unterrichts besuchen.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiteten fleißig und selbstständig an einem Stationenplan. Die Eltern und Großeltern begleiteten ihre Kinder bei einigen Stationen und konnten so sehen, wie sie in der Schule arbeiten. Die Kinder waren sehr stolz darauf ihren Eltern und Großeltern zu zeigen, was sie bereits alles gelernt haben.

Vielen Dank für den Besuch, es hat uns sehr gefreut!

Bericht: Prof. Viktoria Höller, BEd

 

In der Vorwoche stand der Unterricht in den 3. Klassen im Zeichen der Verkehrserziehung.

Beide Klassen bereiteten sich eifrig auf die von der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit ins Leben gerufene Aktion „Nimm dir Zeit für meine Sicherheit“ mit Apfel und Zitrone vor.

Am Donnerstag durften die Kinder gemeinsam mit der Exekutive, einer Betreuerin des KFV und ihren Lehrerinnen vVL Petra Kralovec, Bed und VOL Gerlinde Oberleitner Tempomessungen durchführen, mit den von der Polizei angehaltenen Autolenkern sprechen und vorbereitete Zeichnungen überreichen. Wer im richtigen Tempo unterwegs war, erhielt einen Apfel als Dankeschön. Mit einer Zitrone wurden jene, die zu schnell im Ortsgebiet fuhren, erinnert, in Zukunft bewusster auf die erlaubte Geschwindigkeit zu achten.

Am Freitag nahmen beide Klassen mit Freude und Interesse am Verkehrssicherheitsprogramm „Hallo Auto“ (AUVA und ÖAMTC) teil und erlebten, dass man ein Auto nicht sofort zum Stehen bringen kann, selbst wenn man möchte.

Bericht: VOL Gerlinde Oberleitner

"Apfel - Zitrone" 

 

"Hallo Auto"

 

Vielen Dank an die Kameraden der Feuerwehr, die für einen befeuchteten Untergrund sorgten,

sodass die Auswirkungen von Regenwetter auf die Bremswege der Fahrzeuge

für die Schülerinnen und Schüler deutlich sichtbar wurden.

 

Am 10. April verbrachten die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse einen sehr schönen und interessanten Vormittag in der Landeshauptstadt. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin VOL Gabriele Bogenreiter, den Begleiterinnen Fr. Sigrid Salzmann, Fr. Sandra Theuratsbacher und Fr. Silvia Winkler, sowie der Stadtbegleiterin Fr. Elke Dorner wurden die Altstadt von St. Pölten mit ihren barocken Häusern und das "5. Viertel" von NÖ - das Landhausviertel - besichtigt. Besondere Höhepunkte waren die aktuellen Ausgrabungsarbeiten am Domplatz, der €-Bus der Nationalbank und eine kleine Eis-Pause am Rathausplatz. Danke an alle Beteiligten für den gelungenen Vormittag! 

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com