Die aktuelle Schneelage war für die Schüler der 3a und 4b doch zu verlockend, um in der Schule zu bleiben. Mit ihren Klassenlehrerinnen VOL Gabriele Bogenreiter und Prof. Viktoria Höller,BEd verbrachten die beiden Klassen drei tolle Unterrichtsstunden im Schnee. Ausgerüstet mit Rodeln und Bobs wurde die Wiese entlang der Römerstraße bei strahlendem Sonnenschein in eine bunte Rodelwiese verwandelt. Mit Wettfahrten, Sprüngen über Schanzen, Schneeengeln und Schneeburgen bauen verging die Zeit für alle viel zu schnell.

 

 

Sehr ansprechend und festlich war die Kindermette, die am Heiligen Abend in der Pfarrkirche Euratsfeld stattfand. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Kinderchor der Volksschule Euratsfeld unter der Leitung von Frau VOL Michaela Frühberger. Begleitet wurde der 42-stimmige Chor von einer Spielmusikgruppe. Vielen Dank an die Herren KR Dechant Johann Berger und Diakon Oberst Karl Kastenhofer für die Abhaltung des Gottesdienstes sowie an Alexandra Hochholzer, Doris Schwarz - König, Theresa Kraus, Michaela Danzer, Nora Etlinger, Lucia Granser, Elisabeth Pöchhacker und Gottlieb Gabler für die stimmungsvolle Begleitung auf den Instrumenten. Danke auch an Herrn Andreas Zeiner für die Film- und Übertragungsarbeiten ins Pfarr- und Gemeindezentrum, wo die Kindermette ebenfalls von vielen Gläubigen mitgefeiert wurde. Vor allem auch Danke an die Chorkinder und ihre Frau Lehrerin, dass sie so vielen Menschen so große Weihnachtsfreude bereiteten.

 

 

Am Dienstag, 20.12.2017 fuhren die 4. Klassen in die Bezirkshauptstadt Amstetten. Zuerst besichtigten wir das Bezirksgericht, wo die Kinder viele Fragen stellen konnten. Sie durften auch ein altes Grundbuch ansehen.

Danach ging es weiter in die Bezirkshauptmannschaft, wo wir eine sehr interessante Führung hatten. Die Kinder erlebten Einblicke in verschiedene Abteilungen und deren Tätigkeiten.

Der Abschluss war ein Spaziergang durch die Stadt Amstetten und der Adventmarkt.

Bericht: Prof. Viktoria Höller, BEd

Wir danken den Eltern für die Begleitung und dem Team der Bezirkshauptmannschaft für ihre Freundlichkeit, Geduld und für´s Zeit Nehmen.

 

 

Sehr beeindruckt waren die Kinder der Volksschule Euratsfeld von den Darbietungen des Teams des Familienzirkus Penelli. Clownerie und die Arbeit mit dem Hund brachten die Kinder zum Lachen, Hochseilakrobatik an den Seidentüchern, Reifenakrobatik, Sesselakrobatik und Lassoschwingen  brachten  sie zum Staunen.

In einer kleinen Umbauphase erzählte der Herr Zirkusdirektor viel Wissenswertes über die Haltung von Schildkröten.

Die Vorstellung fand im Turnsaal statt und verlief reibungslos. Sogar Zugaben wurden von den Kindern herbeiapplaudiert und -skandiert.

Herzlichen Dank für Ihr Kommen!

 

 

Zur Ruhe kommen konnten alle Besucherinnen und Besucher der Rorate der Volksschulkinder. Geleitet hat die Rorate Herr KR Dechant Pfarrer Johann Berger. Vorbereitet wurde die Feier von Frau vRL Sabine Schöggl, BEd, die aber leider erkrankt war. Musikalisch umrahmt wurde die morgendliche Zusammenkunft von Frau VOL Michaela Frühberger und Frau VD Anita Brottrager, BEd. Im Anschluss an die schlichte Feierstunde waren die Kinder und Erwachsenen zum Frühstück in den Pfarrsaal geladen. Danke an das Team, das wieder ein so leckeres Frühstück vorbereitet hat und an alle Mitwirkenden für die Durchführung der Roratemesse.

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com