Gemeinsam mit ihrem kleinen Helfer "Croco" besuchte Frau Bettina Schmid die Schüler 1. - 4. Schulstufen und zeigte und erklärte den richtigen Umgang mit einer normalen und einer elektrischen Zahnbürste. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im neuen Schuljahr.

 

Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin VOL Gabriele Bogenreiter,besuchten die Schüler der 3a - Klasse das Team des Gemeindeamtes Euratsfeld. Bürgermeister Johann Weingartner begrüßte die Schüler und begleitete sie bei ihrem Rundgang durch das Gemeindeamt. Dabei stellte er den Amstsleiter Leopold Koblinger, sowie die Mitarbeiterinnen Frau Rosemarie Demel, Frau Brigitte Buchrigler und Frau Jasmin Deinhofer vor, die sehr genau und anschaulich ihre Arbeitsbereiche vorstellten. Zum Abschluss ging es mit dem Bürgermeister noch in den Sitzungssaal, wo in einer kleinen Kindergemeinderatssitzung viele Fragen an ihn herangetragen wurden. Danke für die vielen Informationen und den Besuch am Gemeindeamt, der unseren Heimatunterricht immer sehr bereichert.

 

Am Dienstag und Mittwoch besuchten uns die Hebammen Fr. Michaela Weginger und ihre Kollegin Fr. Doris Salzmann.
Sie besprachen mit den Kindern die Veränderung des Körpers in der Pubertät und erklärten vieles über die Schwangerschaft und Geburt.
Die Schüler/-innen waren sehr interessiert und stellten viele Fragen.
Danke für diese informationsreichen Vormittage!

Bericht: Prof. Viktoria Höller, BEd

 

Die beiden ersten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen VOL Karin Hinterberger, BEd, und vVL Ulrike Herbst marschierten voller Vorfreude in den Kindergarten, um den kommenden Schulanfängerinnen und Schulanfängern die Geschichte "Vom Löwen, der nicht schreiben konnte" vorzulesen. Es war für unsere Erstklässler ein aufregender Vormittag voller Nostalgie, aber auch Stolz auf das, was sie als Schulkinder schon gelernt haben.

                                                                                                                                                     Bericht: VOL Karin Hinterberger, BEd

 

Die beiden Mitglieder des Tennisvereins Koller Roland und Pruckner Michael besuchten die 3. und 4. Klassen in der Volksschule. Sie brachten den Schülerinnen und Schülern die Grundbegriffe des Tennissportes näher.

Zuerst wurden die Teile des Schlägers benannt. Einige Übungen dienten dazu, das Ballgefühl zu trainieren. Auch die richtige Haltung des Schlägers wurde geübt. Es folgten einige balltechnische Übungen und erste Schläge in den Zielkreis.

Es war für alle eine sportlich interessante Turnstunde.

Danke an Herrn Koller und Herrn Pruckner, die in der dritten und den vierten Klassen auf spielerische und lustvolle Art  das Interesse und die Motivation für Tennis geweckt haben.

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com