Nach geduldigem Warten konnte heuer endlich das Bewegungsfest durchgeführt werden.

Da die Wetterlage ungünstig war, wurde es im Schulgebäude abgehalten. Trotz des Platzmangels und der Wartezeiten, die durch die große Kinderzahl entstanden waren, kamen die Kinder voll auf ihre Rechnung und bewegten sich sehr viel. Auch die Teamfähigkeit, Rücksichtnahme, Geschicklichkeit und Koordination wurden trainiert.

Herzlichen Dank an Ludwig List und Anita Schuller von der ASKNOE und natürlich an alle Lehrerinnen der Volksschule Euratsfeld und die hilfsbereiten Eltern, die den Vormittag für die Schülerinnen und Schüler so gelungen werden ließen.

 

 

JSN Solid template designed by JoomlaShine.com